Weiterbildung im ISTA | W.ISTA

Weiterbildungsangebote des Instituts für den Situationsansatz

Level C – ExpertIn für Multiplikation im Situationsansatz

Die Level C - Weiterbildung mit dem Ziel „Experte/Expertin für Multiplikation im Situationsansatz“ richtet sich an Fachkräfte für den Situationsansatz (Abschluss Level B od. Module 1-6) und berechtigt nach erfolgreichem Abschluss zur eigenständigen Durchführung von Weiterbildungen im Curriculum „Fachkraft für den Situationsansatz“ sowie der Begleitung interner Evaluationen im Handlungsfeld.

Thematische Schwerpunkte der Weiterbildung sind:

  • Evaluation
  • Fortbildung
  • Weiterbildung
  • Fachliche und fachpolitische Weiterentwicklungen
  • Individuelle Weiterentwicklung

Die Weiterbildung findet in vier Modulen mit insgesamt 18 Tagen statt. Hinzu kommen Tage für Selbststudium und Praxisberatung. Die Weiterbildung wird überwiegend im Raum Mainz/ Darmstadt stattfinden.

Termine und Schwerpunkte:

Modul 1: Qualität im Situationsansatz
1+3+1 Tage: 30.1., 17.-19.3., 2.7. 2016

  • Qualitätsentwicklung im SitA
  • Leitbild und Grundsätze des Situationsansatzes
  • Projekte und Handlungsfelder
  • Interne Evaluation – Inhalte, Instrumente und Methodik

Modul 2: Multiplikation im Situationsansatz
2+2+2 Tage: 2./3.12. 16; 10./11.2., 9./10.6. 2017

  • Qualitätskriterien für Fort- und WeiterbildnerInnen
  • Methoden und Verfahren in der Fort- und Weiterbildung
  • Seminarplanung
  • das eigene methodische Profil entwickeln

Modul 3: Fachliche Profilierung
3+1 Tage: 14.-16.9., 9.12. 2017

  • Fachpolitische Entwicklungen diskutieren
  • Visionen für die Weiterentwicklung des Kita-Systems
  • fachliche Identität weiterentwickeln
  • eigene Schwerpunkte finden

Modul 4: Colloquium
3 Tage; Frühjahr 2018

  • Projekte präsentieren und reflektieren
  • Diskurse führen
  • Anerkennung finden, Zertifikat erhalten
  • MultiplikatorInnen-Profil erstellen

Ab Beginn der Weiterbildung sollten Sie Erfahrungsmöglichkeiten als externe Fortbildnerin/externer Fortbildner vereinbart haben. 

Zwischen den Modulen finden vier Praxisberatungstage mit externer Beratung statt. Dazu bilden die TeilnehmerInnen Untergruppen und vereinbaren eigenständig Beratungstermine.

DozentInnen:

Regina Rein, Daniela Kobelt Neuhaus, Katrin Macha, Ludger Pesch

Kosten:

Auf der Basis von mind. 12 TeilnehmerInnen belaufen sich die Kosten für 18 Fortbildungs- und vier Beratungstage auf max. Euro 2400,00, zuzügl. individueller Fahrtund Unterkunftskosten (falls erforderlich). Eine Verringerung der Kosten ist angestrebt.

Anmeldung:

Ihre Anmeldung richten sie bitte an W.ISTA, Weiterbildung im ISTA zu Händen Ludger Pesch, per Mail oder per Post.

Bitte senden Sie mit Ihrer Anmeldung:

  • Ihre Namens- und Adressdaten
  • einen kurzen berufsbiographischen Lebenslauf
  • ein kurzes Exposé Ihrer derzeitigen Tätigkeit und ihrer inhaltlichen Beschäftigung mit dem Situationsansatz
  • Belege für die erfolgreiche Absolvierung von Level B bzw. der Module 1-6 sowie Ihre (geplanten) Erfahrungen als externe/r Fortbildnerin/Fortbildner

Bitte reichen Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 31. August 2015 ein. Nach Anmeldeschluss macht Ihnen W.ISTA ein genaues Kostenangebot. Erst mit der Annahme wird Ihre Anmeldung verbindlich.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ludger Pesch.

Am Lappjagen 2, 14169 Berlin, Tel.: +49 30 85967605, pesch@ina-fu.org