Fachstelle Kinderwelten für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

Projektpartner der Fachstelle Kinderwelten 2003 - 2010

Bundesweit haben sich über 100 Kindertageseinrichtungen von 2004-2010 auf den Weg gemacht, den Ansatz Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in die Praxis zu bringen. Gemeinsam mit ihnen setzten sich ihre Trägerorganisationen mit dem Ansatz auseinander und entwickelten ihr Profil und ihre Leitlinien hin zu Vorurteilsbewussten Trägern weiter. In der dritten Projektphase von 2007-2010 kamen 16 Fach(hoch)schulen für Sozialpädagogik und 11 Grundschulen hinzu, die sich auf den Ebenen Kurrikulum, Unterrichtsgestaltung, Interaktion mit Schüler_innen/Studierenden, Interaktion im Team und institutionellen Strukturen im Rahmen der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung auseinandersetzen.

Sie alle sind ansprechbar, falls Sie sich für einen Einblick in die Vorurteilsbewusste Praxis interessieren. Wenn Sie sich für einen Besuch in den Einrichtungen anmelden wollen, denken Sie bitte daran, dass Besuche aufwändig sind: sie müssen organisiert und betreut werden. Einen finanziellen Beitrag, dessen Höhe Sie mit der Einrichtung absprechen, sollten Sie einkalkulieren.

Zur Übersicht der Projektpartner der Fachstelle Kinderwelten 2003 - 2007

Zur Übersicht der Projektpartner der Fachstelle Kinderwelten 2007 - 2010