Fortbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fortbildungen im ISTA

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. Wenn Sie sich nicht online anmelden möchten, nutzen Sie unser Anmeldeformular als pdf und schicken es per Post oder Fax an uns. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung. Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung sind Sie verbindlich für das jeweilige Seminar angemeldet. Da wir bei allen Seminaren eine Platzbeschränkung haben, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Spätestens 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie von uns eine Rechnung, die wir an die von ihnen angegebene Rechnungsadresse adressieren. Bei geringer Teilnehmendenzahl behalten wir uns vor, 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Fortbildung abzusagen.

 

Anzahl der Teilnehmer*innen

Die Anzahl der Teilnehmenden liegt zwischen 8 und 16 Personen.

 

Seminargebühr

Über die Seminargebühr informieren wir Sie unter dem jeweiligen Ausschreibungstext. Die Seminargebühr wird mit Eingang der Rechnung fällig. Bitte geben Sie bei der Überweisung im Betreff die Rechnungsnummer an. Unsere Bankverbindung lautet:

Zahlungsempfänger: INA gGmbH
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 12 10020500 0003 134 205
BIC:10020500 / BFSWDE33BER
Betreff: Rechnungsnummer

 

Teilnahmebestätigung

Sie erhalten für jedes Seminar, das Sie bei uns besuchen, eine Teilnahmebestätigung.

 

Rücktritt von einem Seminar

Bei Rücktritt weniger als 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir 50% der Teilnahmegebühr. Bei einem Rücktritt im Verlauf der Fortbildung werden die Gesamtkosten für die Fortbildung fällig bzw. einbehalten. Der Rücktritt von einem Seminar muss schriftlich erfolgen. Es gilt das Eingangsdatum.
Für Grundlagenkurs und Aufbaukurse gelten besondere Rücktrittsregelungen.
Ersatzpersonen können vor Beginn des Seminars oder bei mehrteiligen Veranstaltungen vor Beginn des Gesamtkurses  gestellt werden. Ein Auswechseln der Teilnehmenden während mehrtägiger Fortbildungen ist nicht möglich.

 

Ausfall eines Seminars

Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, benachrichtigen wir Sie spätestens 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn und bieten Ihnen - wenn möglich - einen Ausweichtermin an. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren überweisen wir umgehend zurück. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Veränderung des Veranstaltungsortes

Falls sich der Veranstaltungsort ändern sollte, informieren wir Sie umgehend.

 

Verpflegung

Wir bieten Ihnen während des Seminars Snacks und Getränke an. Ein Mittagessen wird im Rahmen der Veranstaltung nicht angeboten.

 

Versicherungsschutz

Für Seminarteilnehmer*innen, die auf Veranlassung des Arbeitgebers (Freistellung während der Arbeitszeit) teilnehmen, gilt der vollständige Versicherungsschutz durch den jeweiligen Arbeitgeber. Seminarteilnehmer*innen, die außerhalb der Arbeitszeit an Veranstaltungen im ISTA teilnehmen, haben keinen Versicherungsschutz.

 

Mahngebühr bei Zahlungsaufforderungen

Sollten Sie eine Überweisung an uns einmal vergessen, so erinnern wir Sie das erste Mal kostenlos. Für jede weitere Zahlungsaufforderung berechnen wir Ihnen eine Gebühr von 5€.

 

Stand August 2017

 

 

 

zurück