Fortbildung

Anregungsreiche Räume gestalten - Vertiefung des Berliner Bildungsprogramms

In den Räumen der Kita und Tagespflege findet ein wesentlicher Teil des täglichen Lebens der Kinder statt. Räume sind für die Kinder Spiel-, Lern- und Lebensräume. Sie sind Ausgangspunkte für ihr Entdecken und Forschen und können den Kindern vielfältige Anlässe bieten, ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln und sich auszuprobieren. Eine durchdachte Raumgestaltung hat elementare Bedeutung für Wohlbefinden und Bildungsprozesse der Kinder.

In der 3 tägigen Fortbildung widmen wir uns verschiedenen Fragestellungen. An den ersten zwei Tagen werden wir uns auf Basis des Berliner Bildungsprogramms damit auseinandersetzen, welche Anforderungen an den pädagogisch gestalteten Raum bestehen und welche grundlegenden Bedürfnisse bei der Gestaltung beachtet werden sollten. 

Davon ausgehend wollen wir uns konkret der Frage widmen, wie eine vielfaltsbewusste Lernumgebung aussehen kann, in der alle Kinder Wertschätzung erfahren und mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen berücksichtigt werden?

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit ihre Praxis zu reflektieren und anhand von vielfältigen Beispielen neue Impulse für ihre pädagogische Arbeit zu entwickeln. Sie haben dann die Gelegenheit dies in der Praxis zu erproben und umzusetzen. Der dritten Tag der Fortbildung dient zur Reflexion und zum Austausch der eigenen Erfahrungen. 

Termin(e): 29.-30.04.2020 + 17.11.2020

Uhrzeit: 9.00 – 16.00 Uhr

Referent*in: Sarah Sommerfeld

Ort: ISTA, Muskauer Str. 53, 10997 Berlin (3. Etage)

Kosten: 240€ (80€/Tag)

Anmeldefrist: 28.03.2020

Zum Anmeldeformular. Dort bitte das entsprechende Seminar auswählen.