Downloads/ Texte zum Situationsansatz

Texte von ISTA-Kolleg_innen zum Situationsansatz stellen wir hier als Downloads zur Verfügung:

Krug, Marianne (2014): The Bavarian Blues. Über ein Klima, das dem Situationsansatz nicht gut tut. Leicht veränderte Fassung eines Artikels in: KiTa-aktuell Bayern Heft 3 und 4, 2014. Zum Artikel

Heller, Elke (2013): Mit den Jüngsten die Lebenswelt erkunden und gestalten im Kontext des Situationsansatzes. Kita-Fachtexte. Zum Artikel

Heller, Elke (2010): Der "Situationsansatz" und der "Situationsorientierte Ansatz" - was ist gemeint? Zum Artikel

Geiß, Ulrike (2006): Schwerpunkt „Solidarität“: Die Bedeutung dieses pädagogischen Ziels in der Entwicklung des Situationsansatzes. Zum Artikel

Geiß, Ulrike (2006): Was heißt eigentlich „Situation“ im Situationsansatz? Zum Artikel

Haberkorn, Rita (2003): Das Leben draußen wird zum  Lernen drinnen. Wirklichkeiten im Leben von Kindern sind ein Schlüssel für Lerninhalte in der Kita. Erschienen in: TPS 8/2003 Zum Artikel

Preissing, Christa (2002): Bildung im Situationsansatz - Bildung nach PISA. Zum Artikel - Auch abrufbar unter: www.kindergartenpädagogik.de

Andere Autor_innen über den Situationsansatz:

Pausewang, Freya (2014): Der Situationsansatz - Ein pädagogisches Konzept, das in die Zukunft weist - oder: Der Situationsansatz gehört wieder in alle Kitas! Mit freundlicher genehmigung des Verlags, aus: Handbuch für ErzieherInnen, Ausgabe 77, Hrsg.: Dr. Irmgard M. Burtscher. Olzog Verlag GmbH, München 2014. Zum Artikel

Pausewang, Freya (2014): Der Situationsansatz: Ein Konzept, um Kinder für ihre Zukunft zu stärken. in: kita aktuell BW, 4/2014, S. 96-99. (http://www.kita-aktuell.de) Mit freundlicher Genehmigung des Carl Link Verlags. Zum Artikel

40 Jahre Situationsansatz!

Folgende Publikationen sind zum 40-jährigen Geburtstag erschienen:

Marianne Krug, eine Mitstreiterin der ersten Stunde, verbindet einen Rückblick mit dem Blick nach vorn: 40 Jahre Situationsansatz – war´s das? In: Irmgard M. Burtscher (2013) (Hrsg.): Handbuch für ErzieherInnen in Krippe, Kindergarten, Kita und Hort. Basiswissen, Impulse, Umsetzung. Olzog-Verlag, Ausgabe 72 Marianne Krug: 40 Jahre Situationsansatz - war`s das?

Rita Haberkorn, ebenfalls von Anfang an dabei, spannt den Bogen von den ideengeschichtlichen Wurzeln des Situationsansatzes bis nach Thailand, zur von Jürgen Zimmer gegründeten „School for Life“: „Der Situationsansatz ist eine Einladung, sich mit Kindern auf das Leben einzulassen.“ Rita Haberkorn: Der Situationsansatz ist eine Einladung

Bereits in 2012 erschien ein Schwerpunktheft der Zeitschrift Welt des Kindes zu 40 Jahren Situationsansatz, mit Beiträgen von Jürgen Zimmer, Christa Preissing, Rita Haberkorn und anderen:

Jürgen Zimmer: Die Erfindung des Situationsansatzes

Christa Preissing: Verflixte Situation! oder: Was um Himmels Willen ist eine Schlüsselsituation?

Rita Haberkorn: Der Situationsansatz und die Bildungspläne

In 2013 erschien die Kindergartenzeitschrift zum Schwerpunkt Situationsansatz: „Wie wollen wir das machen? Der Situationsansatz“, mit einem Interview, das Gerlinde Ries-Schemainda mit Jürgen Zimmer geführt hat: "Der Situationsansatz ist für mich ein Entfesselungskünstler" (Friedrich Verlag).