Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Das ist ungerecht und wir können etwas dagegen tun!“ – Das Aktivwerden gegen Unrecht und Diskriminierung unterstützen (Ziel 4 der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung©) – Online Fortbildung

13.04.2021, 9:0013:00

Gesellschaftliche Ungleichverhältnisse spiegeln sich auch in pädagogischen Einrichtungen. Bei der Arbeit mit dem Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung© soll über Diskriminierung und Einseitigkeit nicht nur gesprochen werden, sondern Kinder sollen die direkte Erfahrung machen, dass sie etwas dagegen unternehmen können. Kleine und konkrete Schritte sind es, bei denen Kinder merken, wie es ist, sich gegen Ungerechtigkeiten, die sie selbst oder andere betreffen, zur Wehr zu setzen. Auf der Basis eines stabilen Selbstwertgefühls (Ziel 1) können Kinder andere Menschen wertschätzen (Ziel 2), sie sind gestärkt, Gegebenheiten kritisch zu hinterfragen (Ziel 3) und haben die Initiative und den Mut, Dinge zu verändern (Ziel 4).  

Wen treffen ausgrenzende und diskriminierende Mechanismen in unserer Gesellschaft? Was können wir dagegen tun? Bei Ungerechtigkeit und Diskriminierung zu intervenieren ist eine der größten Herausforderungen im Rahmen der vorurteilsbewussten Arbeit. Es bedarf Übung und Routine: Der Routine sich zu positionieren und einzuschreiten. Je öfter man sich zu Ungerechtigkeiten äußert, desto leichter wird es. Das gilt sowohl für Kinder als auch für pädagogische Fachkräfte.  

Nach einer Sensibilisierung und der Einführung in Ziel 4 des Ansatzes der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung© bietet das Modul Raum, um an konkreten Praxisbeispielen das Intervenieren zu erproben und Handlungsstrategien und -routinen zu entwickeln. Zeit für kollegialen Austausch und Beispiele aus der vorurteilsbewussten Praxis runden die Fortbildung ab.   

Die Fortbildung wird online über Zoom stattfinden. Technische Voraussetzungen sind ein Internetanschluss und ein internetfähiges Gerät mit Mikrofon und Kamera (PC, Laptop, Tablet). 

Referent*in: Adalca Tomás  

Ort: Online, über Zoom  

Kosten: 50 €  

Anmeldefrist: 14.03.2021 

Zum Anmeldeformular. Dort bitte das entsprechende Seminar auswählen. 

Details

Datum:
13.04.2021
Zeit:
9:00 – 13:00
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Kalender präsentiert von The Events Calendar