Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtag „Ich in der Welt“ – Die Lebenswelt der Kinder zum Thema machen

19.09.2014

19.09.2014 in Ludwigshafen

„Hier liegt ja so viel Müll rum.“ – „Wie reden die, ich versteh‘ sie nicht.“ – „Wir glauben an Gott!“ – „Sind die Eltern zwei Frauen? Oder ein Mann und eine Frau?“ – „Die müssen da weg, weil da Krieg ist!“ – „Gibst du was, wenn die betteln?“ – „Frauen können kein Fußball spielen!“ – „Ich passe auf dich auf, Mama“ – „Wer ist der Bestimmer in Deutschland?“

Was kriegen Kinder eigentlich von der „Welt“ mit? Welches Bild von der Welt, in der sie leben, machen sich Kinder? Kindliche Bildungsprozesse setzen zumeist genau an diesem Punkt an. Kinder lernen und erschließen sich, wie die Welt funktioniert, welchen Platz in der Welt sie haben und wie man in der Welt miteinander kommuniziert: wenn sie als Babys den Kontakt zu ihren Be-zugspersonen suchen, dabei deren Gewohnheiten wahrnehmen und darauf reagieren oder wenn sie sich genauso wie die Eltern oder Erzieher_innen in der Umwelt verhalten. Lernen findet also in realen Lebenssituationen statt – im Situationsansatz werden diese zu gestalteten Bildungssituationen. Erwachsene glauben manchmal nicht, dass sich Kinder auch mit den „großen Fragen des Lebens“ beschäftigen, und dass sie durch die Arbeit an diesen Themen ihren Eigensinn und Gemeinsinn (ihre Autonomie und Solidarität) stärken können. Oder Erwachsene trauen sich nicht, die Themen mit den Kindern zu bearbeiten, weil es für sie selbst so unfassbar, kompliziert oder beängstigend ist.

Dokumentation zum Fachtag.

Details

Datum:
19.09.2014
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Heinrich Pesch Haus
Frankenthaler Str. 229
Ludwigshafen, 67059