Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Geschlechtersensible intersektionale Pädagogik in der Kita

17.11.2022, 14:0017:00

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Welche strukturellen Hürden gibt es, um geschlechtliche Vielfalt in diversitätssensibles Arbeiten einzubeziehen und wie hängen die zusammen mit grundlegenden Fragen zu Geschlecht und vergeschlechtlichen Erwartungen? Welche Vorstellungen von Familie(n) bestimmen die Erwartungen und prägen Strukturen und Umgang? Wie sind diese intersektional verwoben? Welche Materialien, Spielzeuge sind vorhanden? Wer kommt darin vor oder ist abwesend und wie werden dabei intersektionale  Perspektiven (nicht) mitgedacht? Wie werden geschlechterstereotype Verhaltensweisen selbstverständlich reproduziert und gefördert? Und was macht das mit geschlechterdiversen Kindern oder Kindern aus geschlechterdiversen Familien?

In diesem Workshop gehen wir diesen Fragen nach und entwickeln Ideen,  wie die päd. Praxis inklusiver gestaltet werden kann, um geschlechtliche Vielfalt nachhaltig in diversitätssensibles Arbeiten in der Kita einzubeziehen.

 

Referent*in: Marek Sancho Höhne (PhD candidate – social anthropology and cultural studies / Wissenschaft / Prozessbegleitung / Weiterbildung)

Marek freut sich über ungegenderte Anreden, z.B. Guten Tag Vorname Nachname und über die Verwendung des Namens anstelle von Pronomen.

 

Termin: 17.11.2022

Uhrzeit: 14.00 – 17.00 Uhr

Referent*in: Marek Sancho Höhne

Ort: Online, über Zoom

Kosten: 50€

Anmeldefrist: 17.10.2022

Zur Anmeldung

Details

Datum:
17.11.2022
Zeit:
14:00 – 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Kalender präsentiert von The Events Calendar