Fachberatung

Wir unterstützen Sie bei der Qualitätsentwicklung!

Wir begleiten Interne Evaluationen, bieten Fortbildungen an und ab sofort führen wir auch Fachberatungen mit Ihnen durch.

Zusammen mit der Kita und dem Träger entwickeln wir das für Sie passende Angebot. Ausgangspunkt und Inhalt der Beratung sind die konkreten Lebenswelten der Kinder und Familien wie auch die Arbeitswirklichkeiten der Mitarbeitenden in den Kitas. Das Ziel unserer Beratung und Begleitung ist es, dass sich das Kita-Team in seiner pädagogischen Arbeit reflektiert und über diese Reflexionen weiterentwickelt.

Mögliche Angebote von uns sind:

Unterstützung bei der pädagogischen Arbeit

  • Kinderperspektive
  • Einzel- und Kleinteamcoaching für pädagogische Fachkräfte
  • Teamsitzungen
  • Planung Ihres pädagogischen Alltags

Unterstützung in der Konzeptionsentwicklung

  • Konzeptionsentwicklung
  • Interne Evaluation
  • Externe Evaluation

Unterstützung beim Leitungshandeln und Teamentwicklung

  • Kontinuierliche oder situationsbezogene Einzelberatung für Kita-Leitungen
  • Konfliktberatung
  • Zukunftswerkstatt

Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Eltern

  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Bilinguales oder mehrsprachiges Profil

Unterstützung bei Fragen um Inklusion / Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

  • Multiprofessionelle Kitateams begleiten
  • Zusammenarbeit mit Familien inklsuiv gestalten
  • Interaktionen mit Kindern vorurteilsbewusst gestalten
  • Lernumgebung vorurteilsbewusst gestalten
  • Die Kita vorurteilsbewusst leiten
  • Kinderrechte und Werteklärungen

Andere Themenfelder und Fragestellungen sind möglich. In einem persönlichen Gespräch erläutern wir gerne, aus welcher Grundhaltung heraus wir arbeiten und was unser Verständnis von Fachberatung und Coaching ist.


Kontakt

Alexandra Gruber 030 6953999-02
fachberatung@situationsansatz.de


Unser Team

In unserem Team arbeiten erfahrene und engagierte Personen, die Fachkompetenz aus Forschung und Praxis mitbringen.

  • Aleksandra Ola Bielesza: M.A. Erziehungswissenschaften, Multiplikatorin für Interne Evaluation nach QuaSi zum BBP und zum Situationsansatz, Externe Evaluatorin
  • Ulrike Foelsch: Dipl. Pädagogin, Multiplikatorin für Interne Evaluation nach QuaSi zum BBP und zum Situationsansatz, Externe Evaluatorin
  • Robert Friedrich: Erzieher, Diplom-Pädagoge, Multiplikator für Interne Evaluation nach QuaSi zum Situationsansatz, Externer Evaluator
  • Sarah Sommerfeld: Bildungswissenschaftlerin (M.A), Dozentin
  • Simone Wahl: Erzieherin, CAFERUIS, Fachberatung für Kita, Frühkindliche Mehrsprachigkeit und Translanguaging

Teamkolleg*innen mit dem Schwerpunkt Inklusion und Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung© als inklusives Praxiskonzept:

  • Nuran Ayten: Erzieherin, Fachkraft für Integration, Sozialarbeiterin (B.A.), Empowermenttrainerin, Prozessbegleitung mit dem Schwerpunkt Kinderrechte in Kitas.
  • Seyran Bostancı:A. Sozialwissenschaften, VBuE. Inklusive Sprache, Lernumgebung, Adultismus, Anti-Diskriminierung, Partizipation.
  • Anke Dietrich: Sozialpädagogik, M.A. Interkulturelles Konfliktmanagement, VBuE. "Die Kita vorurteilsbewusst leiten", Persona Dolls, Lernumgebung.
  • Astrid Grabner: Kitaleiterin, VBuE. Interne Evaluationen zum BBP, Fachkraft für Integration. Persona Dolls, Inklusion, Partizipation.
  • Sandra Richter: Frühpädagogin (B.A.), VBuE. Qualitätsentwicklung, Interne und Externe Evaluationen zum BBP, Inklusion, Partizipation, Adultismus, Antirassismus.
  • Evelyne Höhme:wiss. M.A., Psychodramaleiterin. VBuE. Interne Evaluationen im BBP. Situationsansatz, Partizipation, verbindende Kommunikation nach Marschall Rosenberg, Adultismus, inklusive Zusammenarbeit mit Eltern und im Team.
  • Gabriele Koné: Soz.päd./-arbeiterin, VBuE, Externe Evaluatorin BBP, Mediatorin. Transkulturalität und Anti-Diskriminierung, Zusammenarbeit mit Eltern und im Team, Lernumgebung, Adultismus
  • Anke Krause:-Päd. Frühe Bildung und Interkulturelle Arbeit. VBuE. Interne Evaluationen im BBP, verbindende Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Inklusive Interaktion mit Kindern, Zusammenarbeit mit Eltern, Zusammenarbeit im Team.

Leitung: Katrin Macha und Petra Wagner