Titel:

6 Männer

Autor*innen:

Jahr:

2014

Altersgruppe:

Themen:

Verlag:

NordSüd

Sechs Strich-Männer, ziehen los, bepackt mit Handwerkszeug „auf der Suche nach einem Ort, wo sie in Frieden leben und arbeiten könnten.“ Sie finden diesen Ort, doch mit dem Besitz entsteht auch die Angst vor Räubern. Also wappnen sich die fleißigen Männer, engagieren vorsichtshalber Soldaten – und schicken sie zur Ausübung ihres Berufes ins nächste Dorf. Gewalt ruft Gegengewalt hervor, die Situation eskaliert und schließlich wird Krieg ausgelöst durch eine vorbeifliegende Ente. Sechs Männer überleben und fangen wieder von vorne an. Ein menschengemachter Kreislauf aus Machtbewusstsein, Drohgebärden Provokation, Landbesetzung, Vertreibung und Tod beginnt von neuem.

Der Autor und Illustrator David McKee, Jahrgang 1935 und Schöpfer von Elmar, dem Elefanten, verzichtet bei diesem Thema auf jede Farbe. Mal dominieren die weißen Seiten, mal die schwarzen Illustrationen. Braune Druckbuchstaben erklären in knappen, einfachen Sätzen kindgerecht das abstrakte Thema ‚Wie entsteht Krieg?‘, reduziert auf einfaches menschliches Verhalten. Das Buch fordert auf zum Gespräch über Besitz und Bedürfnis, über eingebildete und reale Bedrohung und Eskalation. Es macht deutlich, wie schnell aus Ängsten Feindbilder werden können und wie wichtig es ist, den Kreislauf der Gewalt zu unterbrechen. (Kinderwelten)

Preis: 13,99 Euro