Titel:

MIR IST (FAST) NIE LANGWEILIG

Autor*innen:

Jahr:

2023

Altersgruppe:

Verlag:

Usborne Verlag

Mit sehr gelangweiltem Blick hängt ein Kind auf dem Sofa, weil Papa die geliebte Zeit vor dem Bildschirm beendet hat. Was soll das Kind nun machen? Papa hat auch keine Zeit zum Spielen und große Langeweile bricht aus. Doch plötzlich hat das Kind eine zündende Idee … Das Buch »Mir ist (fast) nie langweilig!« erzählt die Geschichte, wie einem Kind in Situationen größter Langeweile die besten Ideen zum Spielen kommen. Dabei erlebt das Kind lustige Abenteuer und schafft es, Momente der Langeweile durch Fantasie und Kreativität zu überwinden. So wird beispielsweise ein Pappkarton zu einem Zauberzug umdekoriert, der das Kind in ein Gebirge aus wabbeligen Wackelpudding bringt, oder winzige Tierchen und Insekten proben mit dem Kind im Garten für eine aufregende Zirkus-Aufführung.

 

Die Illustrationen im Buch sind ansprechend, vielschichtig und regen die Fantasie an. Aus Alltagsgegenständen werden aufregende Dinge gebastelt, mit denen das Kind spielt und lustige Abenteuer erlebt. Die Illustrationen bieten außerdem Mitmach-Möglichkeiten, die Kinder beispielsweise zum Zählen anregen. Die abgebildete Familie ist of Color. Die Person, die als Vater bezeichnet wird, leistet Care-Arbeit und ist neben dem Kind die Hauptfigur im Buch. Das Kind findet eigene kreative Lösungen für Momente der Langweile, die dazu ermutigen, eigene Ideen zu entwickeln und ohne (vorgefertigtes) Spielzeug kreativ sein zu können.

Gleichzeitig vermittelt das Buch eine ideale Geschichte, in der das Kind immer eine Lösung für Langeweile finden kann. Momente, in denen Langeweile bestehen bleibt und diese ausgehalten werden muss, bleiben unerwähnt. Auch kommen die Lösungen für Langeweile sehr schnell. Unter anderem deshalb baut sich in der Geschichte zu jedem erlebten Abenteuer  jeweils nur ein kurzer Spannungsbogen auf. (Kinderwelten)

 

Preis: 14€