Titel:

Das Kinderrecht auf Schutz vor Diskriminierung – Diskriminierungskritische Kitapraxis mit dem Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung©

Autor*innen:

Jahr:

2022

Medientyp:

PDF

Das Kinderrecht auf Schutz vor Diskriminierung. Diskriminierungskritische Kitapraxis mit dem Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung©

Artikel von Petra Wagner

Die Kinderrechte gelten für alle Kinder. Außerdem haben alle Kinder das Recht auf Schutz vor Diskriminierung. Wie können diese Rechte in der Kita zugesichert werden? Welche Kinder haben ein höheres Risiko, von Diskriminierung betroffen zu sein? Ein geklärter Begriff von Diskriminierung und Einblick in Vulnerabilitäten und Diskriminierungsmuster in Deutschland sind erforderlich. Außerdem ein Handlungskonzept, das konsequent die Wertschätzung der Unterschiede und Antidiskriminierung und damit Demokratisierung verfolgt. Eines der wenigen frühpädagogischen Konzepte, die Diversitätsbewusstsein mit Diskriminierungskritik verknüpfen, ist der Ansatz Vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung. Im Folgenden werden seine Potenziale und die Herausforderungen einer diskriminierungskritischen Kitapraxis dargelegt.”

 

Aus: Schuppener/Hauser (Hrsg.): Menschenrechte im interdisziplinären Diskurs. Perspektiven auf Diskriminierungsstrukturen und pädagogische Handlungsmöglichkeiten. S. 216-230.