Studentische Mitarbeiter*in ab sofort gesucht(10 h/Woche)

Der Arbeitsbereich Qualitätsentwicklung & Evaluation am Institut für den Situationsansatz (ISTA) sucht ab sofort eine studentische Mitarbeiter*in für 10 Std./Woche. Der Stundensatz beträgt 12,50 € brutto.

ISTA ist ein Institut zur Weiterentwicklung des Situationsansatzes in Theorie und Praxis. Wir führen Projekte zur Praxisforschung durch, bieten Fort- und Weiterbildungen an, entwickeln Bildungsprogramme und Konzepte zur Qualitätsentwicklung und -sicherung in Kitas und Schulen, erarbeiten Expertisen, Gutachten und Publikationen und führen Fachtagungen und andere Fachveranstaltungen durch. Der Bereich Qualitätsentwicklung & Evaluation ist einer von fünf Arbeitsbereichen im ISTA.

 

Tätigkeiten:

  • allgemeine Sekretariats-, Büro- und Verwaltungstätigkeiten
  • Ablage, Adressverwaltung
  • Terminkoordination und Zuarbeit bei Besprechungen, Fortbildungen, Veranstaltungen
  • Vor- und Nachbereitung von Seminaren
  • Pflege tabellarischer Übersichten und Listen
  • Transkriptionsarbeiten (Interviews u.a.)
  • in enger Zusammenarbeit mit dem Team des Arbeitsbereichs
  • Korrekturlesen von Evaluationsberichten

 

Anforderungen:

  • sicherer Umgang mit dem PC und fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Interesse an den Themen frühkindliche Pädagogik, Qualitätsentwicklung, Evaluation, Situationsansatz
  • engagiertes, eigenverantwortliches Arbeiten
  • berufliche Vorerfahrung (Büro, Verwaltung) erwünscht

 

Bewerbungen von Menschen, die aufgrund von Rassismus, Heteronormativität, Ableismus, Trans*feindlichkeit und/oder anti-muslimischen Rassismus gesellschaftlich benachteiligt sind, sind besonders willkommen und werden bei entsprechender Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung ab sofort an Alexandra Gruber gruber@situationsansatz.de (Bewerbungsschluss 26.4.2019)

 

 

Die Stellenausschreibung zum Downloaden finden Sie hier.