Was Kita-Kinder stark macht: Gemeinsam Vielfalt und Fairness erleben.

Vielfalt und Fairness sind die zwei Seiten der Inklusion: Kinder unterscheiden sich nach körperlichen Merkmalen, Sprache(n), Herkunft, Familienkultur, Geschlecht, Alter. In der Kita erleben sie, dass diese Unterschiede zu Abwertung und Ausgrenzung führen können oder von Vorteil sind.

  • Worin liegen Lernchancen einer Praxis der Vielfalt und Fairness?
  • Welche Kompetenzen können sich Kinder aneignen?
  • Wie kann ein respektvoller und fairer Umgang miteinander gefördert werden?
  • Welche Aufgaben kommen Fachkräften dabei zu?

Wagner, Petra (2014): Was Kita-Kinder stark macht: Gemeinsam Vielfalt und Fairness erleben. Cornelsen Schulverlag, Berlin. ISBN 978-3-589-24824-7