Wir organisieren Fortbildungsveranstaltungen zum Situationsansatz und dem Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung und führen diese sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in unseren Räumen in Berlin durch.

Fortbildungen zum Situationsansatz und Qualitätsentwicklung koordinieren Simone Wahl und Beatrice von Gynz-Rekowski –  Kontaktformular.

Weiterbildungen zur Fachkraft für den Situationsansatz koordinieren Alexandra Ulrich-Uebel, Christiane Schweitzer und Beatrice von Gynz-Rekowski von W.ISTA.

Fortbildungen zum Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung und zur Arbeit mit Persona Dolls koordiniert Nuran Ayten von der Fachstelle Kinderwelten – Kontaktformular.

Sie nehmen Anfragen entgegen und entwickeln nach fachlicher Beratung Angebote für passgenaue Fortbildungen, sie informieren über die Konditionen und vermitteln Referent*innen. 

Wir kommen zu Ihnen

Möglich sind In-House-Fortbildungen, kitaübergreifende Fortbildungen, mehrteilige Kurse, Implementierungen mit Studientagen und fachlich begleiteten Praxisphasen, einzelne Workshops, Vorträge bei Fachtagen.

Träger oder Organisationen beauftragen uns, wir planen die Vorhaben und führen sie durch. Dafür sind unsere Referent*innen im ganzen Bundesgebiet unterwegs.

Sie kommen zu uns

In unseren Räumen in Berlin führen wir ebenfalls Fortbildungen durch. Hierfür melden sich Einzelpersonen bei uns an. Nähere Infos entnehmen Sie dem jährlichen Fortbildungsprogramm und dem Kalender auf dieser Seite.

*** Achtung! Corona-bedingt gibt es auch bei unseren Fortbildungen derzeit Einschränkungen, z.B. eine begrenzte TN-Zahl in unseren Räumlichkeiten. Unser Hygienekonzept wird Ihnen vor Fortbildungsbeginn mitgeteilt. ***

Aktuelle Fortbildungen