Als wir allein waren

‚Nokom (meine Großmutter) warum trägst du so viele Farben?‘ fragt die Enkelin beim gemeinsamen Arbeiten im Garten. Sehr behutsam doch

Trau dich, sag was!

In diesem Bilderbuch werden auf jeder Doppelseite verschiedene Szenarien dargestellt, wann und wie Kinder es wagen, ihre eigene Sichtweise zu

Meine Freunde, das Glück und ich

„Meine Freunde, das Glück und ich“ ist ein aus dem Katalanischen übersetztes Buch. Es handelt von Violetta, ihrem überall schnüffelnden

Gefühle. So geht es mir!

Wieso haben wir Gefühle? Wie zeigen sie sich? Woher wissen wir, welches Gefühl wir gerade fühlen? Können sich Gefühle verändern

Überall Popos

In dieser Geschichte geht es um einen Familienausflug ins Schwimmbad. Mila besucht mit ihren Eltern (Mutter-Vater-Konstellation) ein Hallenbad und springt

Julian ist eine Meerjungfrau

Das Bilderbuch-Debüt „Julian ist eine Meerjungfrau“ der weißen US-amerikanischen Illustratorin Jessica Love ist minimalistisch in der Wortwahl gehalten und opulent

Kleines Pferdchen Mahabat

Zum ersten Mal verbringt Djamilia die Ferien bei den Großeltern, die als Nomad*innen den Sommer über in einer Jurte in