Alex, abgeholt!

Das Pappbilderbuch erzählt die Geschichte von ALEX, einem Kita-Kind of Color, das ohne geschlechtsbezoges Pronomen beschrieben wird und seiner Mutter

Sulwe

Sulwes mitternachtsfarbener Hautton unterscheidet sich von den helleren Hauttönen ihrer Familie und ihrer Freund*innen. In der Schule wird sie zur

Onkel Bobby’s Hochzeit

Als Clara, die junge Hauptperson in „ONKEL BOBBY’S HOCHZEIT“, erfährt, dass ihr Lieblingsonkel Bobby seinen Freund Jan heiraten möchte, ist

Als wir allein waren

‚Nokom (meine Großmutter) warum trägst du so viele Farben?‘ fragt die Enkelin beim gemeinsamen Arbeiten im Garten. Sehr behutsam doch

Trau dich, sag was!

In diesem Bilderbuch werden auf jeder Doppelseite verschiedene Szenarien dargestellt, wann und wie Kinder es wagen, ihre eigene Sichtweise zu

Meine Freunde, das Glück und ich

„Meine Freunde, das Glück und ich“ ist ein aus dem Katalanischen übersetztes Buch. Es handelt von Violetta, ihrem überall schnüffelnden

Gefühle. So geht es mir!

Wieso haben wir Gefühle? Wie zeigen sie sich? Woher wissen wir, welches Gefühl wir gerade fühlen? Können sich Gefühle verändern